ARBEIT. LEBEN. BLOG.

ARBEIT. LEBEN. BLOG. 3 Worte mit viel mehr Inhalt, als es auf den ersten Blick scheint.

Über Karneval, zusammenhalten und aufeinander aufpassen

Zugegeben, Karneval und ich, wir haben so unsere Differenzen. Während um mich herum die Welt in ein buntes Chaos aus Konfetti, Kostümen und Kölner Karnevalsmusik eintaucht, neige ich dazu, mich eher am Rande des Geschehens aufzuhalten. Nicht, dass ich etwas gegen ein gutes Fest hätte – im Gegenteil, ich liebe es, Menschen dabei zu beobachten, […]

Weiterlesen »

Metin über: Social Media in Gesundheitsberufen

Social Media spielt in der Pflege eine entscheidende Rolle, die weit über einen gewöhnlichen Trend hinausgeht. Social media bietet sowohl Chancen als auch Herausforderungen. Ich finde, die Art und Weise, wie digitale Plattformen die Pflegebranche verändern, ist faszinierend. Am wichtigsten sind doch die Patienten. Oder wir? Die beruflich Pflegenden? Am wichtigsten finde ich jedoch, sich […]

Weiterlesen »

Brauchen wir Resilienz und was ist das eigentlich?

Kennst du das Wort Resilienz? Das hängt ziemlich eng mit der Selbstfüsorge zusammen und ist ein wichtiger Bestandteil in diesem großen und ganzen Thema mentale Gesundheit/Stressmanagement. Resilienz ist die Fähigkeit eines Menschen, in schwierigen und belastenden Situationen widerstandsfähig und flexibel zu bleiben und schnell auf Veränderungen zu reagieren. Es geht dabei um die Fähigkeit, Herausforderungen […]

Weiterlesen »

Ein herzlicher Jahresabschlussgruß an alle

/

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von REHCURA (@rehcurapersonal)

Weiterlesen »

Frohe Weihnachten und ein Dank an alle

Ich möchte dir von Herzen frohe Weihnachten wünschen. Wenn du in der Pflege arbeitest, als Busfahrer Menschen sicher von A nach B bringst, im Rettungsdienst oder bei der Feuerwehr im Einsatz bist oder dich ehrenamtlich engagierst – ich möchte dir Danke sagen. Deine Arbeit ist auch an diesen Tagen so wichtig! Dank dir können viele […]

Weiterlesen »

Unsere Verantwortung in der Pflege

/

In der Pflegewelt steht die Gesundheit und das Wohlbefinden der Patienten/Bewohner/Klienten (im Folgenden als Patienten beschrieben) im Mittelpunkt. Doch hinter den Kulissen sind es nicht nur die medizinische Aspekte, sondern eben auch ethische Fragen und die Wahrung der Patientenrechte. Diese Themen werden oft unterschätzt. Häufig handeln wir bereits intuitiv und automatisch in Übereinstimmung mit ethischen […]

Weiterlesen »

Metin über: „Begleitung und Unterstützung von Auszubildenden in der Pflege“

/

Heute gibt es Gedanken von Metin. Wer ihn kennt weiß, dass Auszubildende sein Herzensthema sind. Danke Metin für diesen Beitrag: Umgang mit Azubis in der Pflege Erinnerst du dich noch an deinen ersten Tag in der Pflege? Warst du nervös? Was hast du dir vorher für Gedanken gemacht? Wie wurdest du aufgenommen? Wie waren die […]

Weiterlesen »

Die Zeitumstellung und ihr Einfluss auf unseren Körper

/

In den frühen Morgenstunden des letzten Sonntags im Oktober ist es wieder soweit: Wir stellen die Uhren eine Stunde zurück und passen uns damit der Winterzeit an. Aber was genau passiert in unserem Körper während dieser Umstellung, und warum ist selbst eine Stunde so entscheidend? Unser Körper besitzt eine innere Uhr, die unseren zirkadianen Rhythmus […]

Weiterlesen »

Effektive Strategien für eine gelungene Patientenaufklärung

/

Patientenaufklärung umfasst den Vorgang, Patienten und deren Angehörigen Kenntnisse über Gesundheit, Krankheiten, medizinische Versorgung, Krankheitsprävention und -bewältigung sowie gesunde Lebensgewohnheiten zu vermitteln. Das Hauptziel dabei ist, Patienten und ihre Familien zu befähigen, fundierte Gesundheitsentscheidungen zu treffen und ihre Gesundheit optimal zu steuern. Eine gut durchgeführte Patientenaufklärung kann zu einer besseren Lebensqualität beitragen, den Heilungsprozess beschleunigen […]

Weiterlesen »

Über die Bedeutung der Selbstfürsorge für beruflich Pflegende

/

Wir kümmern uns oft um das Wohl anderer und vergessen dabei häufig uns selbst. Dabei ist Selbstfürsorge ist nicht egoistisch. Denn nur wenn wir gut für uns sorgen, können wir uns auch um andere kümmern. Und wenn wir wissen, wie das geht, sind wir besser in der Lage, zum Beispiel Stress zu bewältigen, einem Burnout […]

Weiterlesen »
To top