Nähe und Distanz in der Pflege und wie wir damit umgehen können.

/

Als Pflegekraft die richtige Balance zwischen Nähe und Distanz zu finden, ist keine leichte Aufgabe. Es ist wichtig, professionell zu bleiben und gleichzeitig den Patienten die emotionale Unterstützung zu geben, die sie brauchen. Und wir wissen alle selbst – der Grad ist schmal und es gelingt uns nicht immer. Ich habe eine Geschichte einer Kollegin […]

mehr

Der erste Tag in der neuen Pflegeeinrichtung

So ein erster Tag kann eine echte Herausforderung sein. Aber keine Sorge, mit ein bisschen Vorbereitung wird der Einstieg nicht schwer. Hier sind einige Tipps, damit du erfolgreich durch deinen ersten Tag kommst. Gut vorbereiten Um Stress zu vermeiden, ist eine gute Vorbereitung das A und O. Schau dir die Webseite der neuen Einrichtung an – […]

mehr

Wie wird dein Einsatz bei uns geplant?

/

Eine häufig gestellte Frage ist die nach der Einsatzplanung. Marc aus dem Bewerbermanagement erzählt uns etwas darüber und erklärt, wie die Abläufe organisiert werden und welche Faktoren dabei berücksichtigt werden müssen. Worüber sollen wir dir noch etwas erzählen? Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von REHCURA (@rehcurapersonal)

mehr

Cool bleiben – Tipps für Pflegekräfte, um im Sommer die Hitze im Arbeitsalltag zu meistern

Der Sommer bringt nicht nur lange, sonnige Tage, sondern auch hohe Temperaturen, die den Arbeitsalltag als Pflegekraft zur Herausforderung machen können. Hier sind einige praktische Tipps, wie du trotz der Sommerhitze kühl und komfortabel bleiben kannst, während du deinen wichtigen Aufgaben nachgehst. 1. Hydration ist der Schlüssel Trinke ausreichend Wasser über den Tag verteilt. Dehydrierung […]

mehr

Kulturelle Kompetenz in der Pflege = bessere Patientenversorgung?

/

In unserer wunderbar vielfältigen Welt treffen wir täglich auf Menschen aus unterschiedlichsten kulturellen Hintergründen. Diese Vielfalt bereichert unser Leben und unsere Arbeit in der Pflege auf so viele Arten. Doch mit dieser Vielfalt kommen auch Herausforderungen, besonders wenn es um die Pflege geht. Die kulturelle Kompetenz spielt eine nicht unwesentliche Rolle in unserem Berufsalltag. Aber […]

mehr

Warum Langeweile gut für das Gehirn sein kann

In einer Welt, die ständig in Bewegung ist und in der jeder Moment des Tages mit Aktivitäten, Informationen und digitalen Ablenkungen gefüllt zu sein scheint, klingt die Idee des Nichtstuns fast schön und angenehm. Aber hast du schon einmal darüber nachgedacht, dass Langeweile und das bewusste Einlegen von Pausen tatsächlich gut für dein Gehirn sein […]

mehr

In 3 Schritten zur Digitalen Entgiftung

/

In einer Welt, in der unsere Smartphones praktisch zu Erweiterungen unserer selbst geworden sind, ist es leicht, den Bezug zur Realität ein bisschen zu verlieren. Kennst du das auch? Ständig scrollen, von einer App zur nächsten springen, und ehe man sich versieht, sind Stunden vergangen. Manchmal vergessen wir, das echte Leben zu genießen. Aber was […]

mehr

Von der Dunkelheit ins Licht – Der Übergang von Winter zu Frühling

/

Hast du auch das Gefühl, dass der Winter manchmal ein bisschen zu lang und zu dunkel ist? Gerade für uns in der Pflege, wo die Tage oft lang und die Nächte kurz sind, kann der Winter eine echte Herausforderung sein. Aber jetzt, wo die ersten Sonnenstrahlen den Frühling ankündigen, spüre ich, wie sich nicht nur […]

mehr

Über Karneval, zusammenhalten und aufeinander aufpassen

Zugegeben, Karneval und ich, wir haben so unsere Differenzen. Während um mich herum die Welt in ein buntes Chaos aus Konfetti, Kostümen und Kölner Karnevalsmusik eintaucht, neige ich dazu, mich eher am Rande des Geschehens aufzuhalten. Nicht, dass ich etwas gegen ein gutes Fest hätte – im Gegenteil, ich liebe es, Menschen dabei zu beobachten, […]

mehr

Metin über: Social Media in Gesundheitsberufen

Social Media spielt in der Pflege eine entscheidende Rolle, die weit über einen gewöhnlichen Trend hinausgeht. Social media bietet sowohl Chancen als auch Herausforderungen. Ich finde, die Art und Weise, wie digitale Plattformen die Pflegebranche verändern, ist faszinierend. Am wichtigsten sind doch die Patienten. Oder wir? Die beruflich Pflegenden? Am wichtigsten finde ich jedoch, sich […]

mehr

Brauchen wir Resilienz und was ist das eigentlich?

Kennst du das Wort Resilienz? Das hängt ziemlich eng mit der Selbstfüsorge zusammen und ist ein wichtiger Bestandteil in diesem großen und ganzen Thema mentale Gesundheit/Stressmanagement. Resilienz ist die Fähigkeit eines Menschen, in schwierigen und belastenden Situationen widerstandsfähig und flexibel zu bleiben und schnell auf Veränderungen zu reagieren. Es geht dabei um die Fähigkeit, Herausforderungen […]

mehr

Frohe Weihnachten und ein Dank an alle

Ich möchte dir von Herzen frohe Weihnachten wünschen. Wenn du in der Pflege arbeitest, als Busfahrer Menschen sicher von A nach B bringst, im Rettungsdienst oder bei der Feuerwehr im Einsatz bist oder dich ehrenamtlich engagierst – ich möchte dir Danke sagen. Deine Arbeit ist auch an diesen Tagen so wichtig! Dank dir können viele […]

mehr

Unsere Verantwortung in der Pflege

/

In der Pflegewelt steht die Gesundheit und das Wohlbefinden der Patienten/Bewohner/Klienten (im Folgenden als Patienten beschrieben) im Mittelpunkt. Doch hinter den Kulissen sind es nicht nur die medizinische Aspekte, sondern eben auch ethische Fragen und die Wahrung der Patientenrechte. Diese Themen werden oft unterschätzt. Häufig handeln wir bereits intuitiv und automatisch in Übereinstimmung mit ethischen […]

mehr

Metin über: „Begleitung und Unterstützung von Auszubildenden in der Pflege“

/

Heute gibt es Gedanken von Metin. Wer ihn kennt weiß, dass Auszubildende sein Herzensthema sind. Danke Metin für diesen Beitrag: Umgang mit Azubis in der Pflege Erinnerst du dich noch an deinen ersten Tag in der Pflege? Warst du nervös? Was hast du dir vorher für Gedanken gemacht? Wie wurdest du aufgenommen? Wie waren die […]

mehr

Die Zeitumstellung und ihr Einfluss auf unseren Körper

/

In den frühen Morgenstunden des letzten Sonntags im Oktober ist es wieder soweit: Wir stellen die Uhren eine Stunde zurück und passen uns damit der Winterzeit an. Aber was genau passiert in unserem Körper während dieser Umstellung, und warum ist selbst eine Stunde so entscheidend? Unser Körper besitzt eine innere Uhr, die unseren zirkadianen Rhythmus […]

mehr

Effektive Strategien für eine gelungene Patientenaufklärung

/

Patientenaufklärung umfasst den Vorgang, Patienten und deren Angehörigen Kenntnisse über Gesundheit, Krankheiten, medizinische Versorgung, Krankheitsprävention und -bewältigung sowie gesunde Lebensgewohnheiten zu vermitteln. Das Hauptziel dabei ist, Patienten und ihre Familien zu befähigen, fundierte Gesundheitsentscheidungen zu treffen und ihre Gesundheit optimal zu steuern. Eine gut durchgeführte Patientenaufklärung kann zu einer besseren Lebensqualität beitragen, den Heilungsprozess beschleunigen […]

mehr

Über die Bedeutung der Selbstfürsorge für beruflich Pflegende

/

Wir kümmern uns oft um das Wohl anderer und vergessen dabei häufig uns selbst. Dabei ist Selbstfürsorge ist nicht egoistisch. Denn nur wenn wir gut für uns sorgen, können wir uns auch um andere kümmern. Und wenn wir wissen, wie das geht, sind wir besser in der Lage, zum Beispiel Stress zu bewältigen, einem Burnout […]

mehr

Emotionale Intelligenz in der Pflege: Bessere Teamarbeit und stärkere Verbindung

/

In unserem Beruf ist die Fähigkeit, sich empathisch auf Patienten und Kollegen einzulassen, unfassbar wichtig und gehört einfach dazu. Dabei spielt emotionale Intelligenz eine große Rolle, denn sie stärkt die zwischenmenschliche Beziehung und fördert ein harmonisches Miteinander. Gerade in stressigen Zeiten kann emotionale Intelligenz das Arbeitsklima verbessern. Und das ist doch genau das, was wir […]

mehr

Novaheal Lernapp – Dein Webinar

/

Dies richtet sich an alle REHCURA-Mitarbeiter, die noch keinen Zugang zur Lern-App haben oder eine Auffrischung benötigen. In Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner Novaheal bieten wir kompaktes Pflegewissen für den Alltag an. Melde dich einfach für eines der Webinare an und erfahre mehr über Novaheal und hol dir gleich deinen Zugang. REHCURA übernimmt natürlich die Kosten.

mehr

Auf den Kopf gestellt – der neue Kursus zum anmelden

Du stehst täglich im Mittelpunkt des Geschehens und sorgst für das Wohlbefinden anderer Menschen. Doch wie sieht es mit Deinem eigenen Wohlbefinden aus? Hast Du schon einmal darüber nachgedacht, Dir selbst etwas Gutes zu tun und Deinen Alltag stressfreier zu gestalten?  Dann ist der Kursus „Auf den Kopf gestellt“ genau das Richtige für Dich! In diesem […]

mehr

Warum es jeden betrifft

/

Wir haben eine immense Verantwortung – nicht nur für unseren Beruf, sondern auch für unsere Patienten. Eigentlich für alle, denen wir im beruflichen Kontext begegnen. Das Social-Media inzwischen einen großen Raum eingenommen hat, wissen wir. Und genau deswegen ist es wichtig, das wir uns damit auseinandersetzten. Egal ob Du Soziale Kanäle nur zum stöbern verwendest […]

mehr

Nimm Dir was du brauchst

/

Ich glaube fest daran, dass jeder von uns die Fähigkeit hat, das Leben zu führen, das er oder sie sich wünscht. Du musst nur daran glauben! Hier sind ein paar Tipps, die mir geholfen haben. Das klappt nicht immer aber jeden Tag ein Stückchen mehr. Stell dir vor, das Leben ist wie ein komplexes Puzzle, […]

mehr

Von der Unternehmenskommunikation zum Feel Good Management

/

Es gibt etwas Neues. Und darüber freue ich mich riesig. Die Abteilung für Unternehmenskommunikation hat sich vor Kurzem in das Feel Good Management entwickelt. Diese Umgestaltung hat uns die Möglichkeit gegeben, uns verstärkt auf Dein Wohlbefinden und Deine Zufriedenheit am Arbeitsplatz zu konzentrieren. In diesem Blogbeitrag möchte ich Dir einen Einblick in meine neue Rolle […]

mehr

Blut- und Plasmaspende

/

Für mich persönlich ist es wichtig, Blut und Plasma zu spenden, da ich die Möglichkeit habe, anderen Menschen zu helfen, die in Not sind. Jede Spende zählt und kann einen großen Unterschied machen. Ich denke oft darüber nach, wie ich selbst oder meine Angehörigen oder Freunde in einer solch schwierigen Situation sein könnten und wie […]

mehr
To top